Sie befinden sich hier: Start > KONTAKT

KONTAKT - FACHKANZLEI ARBEITSRECHT



CNH Anwälte

Annastrasse 58 - 64
45130 Essen

Mail: Kanzlei@CNH-Anwaelte.de
Tel.: 0201 74 94 84 0
Fax: 0201 74 94 84 29

Bürozeiten: Montags bis Freitags: 08:30 Uhr bis 18:00 Uhr. Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit uns.

Anrede:
Vorname:
Nachname *:
E-Mail *:
Firma:
Telefon *:
Ihre Nachricht *:
Ich möchte eine Kopie meiner Nachricht erhalten.

* Pflichtfelder - Damit wir uns bei Ihnen zurückmelden können, nennen Sie uns bitte Ihren Nachnamen, den Grund der Kontaktaufnahme und Ihre E-Mail oder Telefonnummer
Aktuelles
Auswertung von Browserverlauf ohne Zustimmung des Arbeitnehmers möglich

Das LArbG Berlin-Brandenburg hat mit Urteil vom 14. Januar 2016 –5 Sa 657/15 entschieden, dass der Arbeitgeber berechtigt ist, zur Feststellung eines Kündigungssachverhalts den Browserverlauf des Dienstrechners des Arbeitnehmers auszuwerten, ohne dass hierzu eine Zustimmung des Arbeitnehmers vorliegen muss.


CNH Newsletter 2016 Nr. 3

Dieses Mal geht es um den Anspruch auf den gesetzlichen Mindestlohn für Bereitschaftszeiten, um die Frage, ob bei verdeckter Arbeitnehmerüberlassung durch Beschäftigung im Wege eines Scheinwerkvertrages ein Arbeitsverhältnis mit dem Entleiher zustande kommen kann und um die Frage, ob ein Arbeitnehmer im Rahmen der Einsicht in seine Personalakte einen Rechtsanwalt statt ein Betriebsratsmitglied hinzuziehen kann.


Betriebsrat und Versetzung

Von Rechtsanwältin Alexandra Kötting

Gegen kein anderes Beteiligungsrecht des Betriebsrates wird in der Praxis so oft verstoßen wie gegen das Mitbestimmungsrecht bei personellen Maßnahmen. Aber Verstöße überhaupt zu erkennen und dagegen vorzugehen, ist schwierig.